HWS Pielach - Hofau Ersatzretentionsraum



Errichtung eines Ersatzretentionsraumes auf Grundtück Nr. 499 in der KG. Haunoldstein, mit einem Retentionsvolumen von 89.000 m³ inkl. Altarmgerinne und Anschluss an den Pielachfluss.

Dieser neu gewonnene Retentionsraum, kompensiert die geplanten Hochwasserschutzmaßnahmen im Gemeindegebiet Haunoldstein.
 

Durchgeführte Arbeiten:
Humusabtrag: 13.000 m³ + Wiedereinbau
Deckschichtabtrag: 61.000 m³ + Wiedereinbau
Kiesabtrag: 100.000 m³ + Verwertung

 

Projektdetails

Standort:

Gemeindegebiet Haunoldstein, Niederösterreich

Baubeginn:

1. Februar 2017

Bauende:

21. Dezember 2018

Auftraggeber:

Gemeinde Haunoldstein

Auftragssumme:

ca. 1.250.000,00,- €

Bauleiter:

Tarnawski Siegfried