Speicherteich Tressdorf Alm



Der Speicher "Tressdorfer Alm 2" wird ein Gesamtvolumen von ca. 111.500 m³ sowie Nutzvolumen von ca. 108.000 m³ aufweisen und dient ausschließlich der Grundbeschneiung der Schipisten - vor allem im November / Dezember - und für vereinzelte Nachbeschneiungen.

Hauptdaten des Dammes und des Speichers:
Maximale Dammhöhe: 26,3 – 27,3 m
Beckentiefe: 14,85 m
Max. Aufstau über Urgelände: 11,35 m
Beckeninhalt nutzbar gesamt: ca. 108.300 m³
Beckeninhalt gesamt, einschl. Restwasser: ca. 111.500 m³
Böschungsneigung luftseitig: 1 : 1,75
Böschungsneigung wasserseitig: 1 : 2 - 4,7
Aushub fest: ca. 161.000 m³
Volumen Stützkörper: ca. 134.000 m³
Speicheroberfläche bei Vollstau: ca. 14.600 m²

 

Die Bauarbeiten erfolgen grossteils durch GPS gesteuerte Baumaschinen der neuesten Generation wodurch eine effiziente Baudurchführung gewährleistet ist.

Projektdetails

Standort:

Tressdorf Alm (Nassfeld)
Kärnten

Baubeginn:

1. Juni 2019

Bauende:

30. November 2019

Auftraggeber:

Bergbahnen Nassfeld Pramollo Ag

Auftragssumme:

Gesamt: ca. 3.150.000,- €
Erdbau: ca. 2.600.000,- €

ARGE-Partner:

Seiwald Bau GmbH

Bauleiter:

Ing. Paier Andreas

Techniker:

Ing. Dettelbacher Jörg

Polier:

Taferner Franz